Wir stellen vor: Nina von MiLeo.me Nähliebe

foto_nina_mileo_me_naehliebeHeute freuen wir uns, euch Nina von MiLeo.me Nähliebe vorstellen zu dürfen.

Ich bin Nina von MiLeo.me Nähliebe, 33 Jahre jung und wohne mit meiner Familie im schönen Niedersachsen. Geheiratet habe ich meinen Mann vor 3 Jahren, verliebt habe ich mich aber schon mit jungen 16 Jahren in ihn. Gemeinsam haben wir zwei Kids: Eine Tochter 2 Jahre alt und einen Sohn, der nun kurz vor seinem ersten Geburtstag steht. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! <3

Ich bin Medienfachwirtin Digital, habe vor meiner Elternzeit als Bereichsleiterin Usability Optimierung gearbeitet und ich liebe das Fotografieren mit meiner Spiegelreflexkamera. Mit einer IKEA Nähmaschine habe ich das Nähen kurz vor unserer Hochzeit mit einfachen
Kissenbezügen und mit 60 Glückskeksen als Gastgeschenk angefangen. In meiner ersten Schwangerschaft fing ich dann mit Jersey an und es stellte sich schnell heraus, dass es zu einem richtig schönen neuen Hobby geworden ist. Mittlerweile stehen die NäMa und Ovi fast keinen Tag mehr still, so gut wie alle Kleidungsstücke für meine Kids nähe ich selbst und das ein oder andere Nähwerk für meinen Mann und mich hüpfen auch ab und an von der Maschine. Im Dezember 2016 habe ich meine Facebook-Seite gegründet, um einfach auch mal an
Probenähen & Probeplotten teilnehmen zu können. In der Nähwelt habe ich dann schnell viel dazugelernt und ganz wunderbare Menschen kennengelernt und das Plotten und Applizieren für mich entdeckt. Schnell war mir dann klar: Ich möchte einen Plotter! Tja… und so lag Weihnachten 2016 mein neuer Plotter unter dem Weihnachtsbaum – Ein so tolles Geschenk von meiner ganzen Familie!

Geübt habe ich anfangs mit einem einfarbigen Schriftzug und danach habe ich mich auch schon an den ersten Mehrfarbigen Plott getraut. Mit diesem Plott habe ich mich am Silvester-Tag dann auch ganz spontan zum ersten Probeplotten beworben und zu meiner Überraschung wurde ich auch noch genommen – Total verrückt, damit hätte ich nie gerechnet! Ich wusste vor allem nicht was es für eine Vorlage sein wird, in der Ausschreibung stand nur: Es wird kein Standard Plott für Kleidung sein. Im Nachhinein stellte sich dann heraus, dass es eine Messlatte sein wird. Tja, da war ich echt erst mal leicht verunsichert… Es war ja erst mein drittes Plott-Projekt überhaupt. Aber ich liebe ja Herausforderungen und ich war sehr froh und überglücklich, als die Messlatte für unsere Kids dann fertig war. Ich bügel außerdem noch meine Plotts – eine Presse hat den Weg leider noch nicht zu mir gefunden. Und so eine Messlatte nur mit Bügeleisen zu pressen war ganz schön anstrengend, zum Glück hat mir mein Mann dabei geholfen.<3

 

Nähen, Plotten, Shooten & Bloggen – Für mich ist es einfach momentan ein schöner Ausgleich zum alltäglichen Stress und ich hoffe, dass ich das alles auch noch nach meiner Elternzeit im neuen Jahr weiterführen kann.

Wenn ihr mehr über meine Näh- und Plottwerke erfahren möchtet, dann kommt mich gerne mal hier besuchen:

https://www.facebook.com/MiLeo.me.Naehliebe/ und/oder
https://www.instagram.com/mileo.me.Naehliebe

Ich freue mich auf euch!

Ganz liebe Grüße eure Nina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2018-04-09T08:42:59+00:00