Silhouette Studio: Ebenen schneiden und ritzen

Hallo ihr Lieben,

im Internet gibt es zahlreiche tolle Anleitungen zum Umgang mit der Software Silhouette Studio. Jeder hat seine eigene Vorgehensweise und bekanntlich fĂŒhren ja viele Wege nach Rom. 😀

In diesem Tutorial möchten wir euch zeigen, wie ihr Plotterdateien anhand von verschiedenen Ebenen schneiden und ritzen lassen könnt.

Wir haben festgestellt, dass das Plotten nach Farben viel hÀufiger Anwendung findet, als das Plotten nach/mit Ebenen. Aber warum nicht auch einmal etwas Neues ausprobieren, oder?!

Dieses Tutorial ist in erster Line fĂŒr unsere Plotterdatei Adventskalender | Adventsdeko | HĂ€user aus Papier geschrieben worden. Aber natĂŒrlich auch fĂŒr andere Dateien ĂŒbertrag- und anwendbar.

 

ANLEITUNG:

1.) ZunĂ€chst öffnest du die gewĂŒnschte PDF- oder SVG-Datei und importiere sie.

 

2.) WĂ€hle im nĂ€chsten Schritt „als Vektor importieren“ und entferne das HĂ€kchen bei „Gruppieren„.

3.) Nun gehst du oben im MenĂŒ auf den Reiter „Ansicht“ und anschließend zu dem MenĂŒpunkt „Schnitt-Einstellungen anzeigen…

4.) Jetzt navigierst du oben rechts zu dem Reiter „Ebene„.

5.) GANZ WICHTIG (!): Schiebe die Ebenen mit gedrĂŒckter Maustaste in die richtige Reihenfolge. In dieser Reihenfolge MUSST du auch plotten und ritzen!

1. Zuerst wird die Ebene „Falz/Berg“ mit dem Plotter bearbeitet (in diesem Fall geritzt). WĂ€hle die Ebene „Falz/Berg„, das entsprechende Material und die Aktion „Ritzen“ aus. Klicke anschließend auf „Senden„.

 

2. Jetzt werden die Öffnungen ausgeschnitten. Am besten ist es, wenn du nur ein HĂ€kchen bei der jeweiligen Ebene setzt, welche du bearbeiten möchtest.

Wir haben jeden Schritt/Ebene einzeln ausgefĂŒhrt. WĂ€hle auch hier wieder die Ebene „Öffnungen„, das Material und die Aktion „Schneiden“ und klicke anschließend auf „Senden„.

 

3. Anschließend wird die Kontur geschnitten. WĂ€hle jetzt die Ebene „Schnitt„, das Material und die Aktion „Schneiden“ und klicke anschließend auf „Senden„.

 

Die Einstellungen fĂŒr dein Material solltest du vorher testen. Sie vaiieren natĂŒrlich und du solltest zum Schneiden von Papier ein separates Messer verwenden, was du AUSSCHLIESSLICH fĂŒr Papier verwendest. (Ansonsten wird es schnell stumpf und die Schneideergebnisse sind nicht mehr befriedigend.

 

 

Legende:

Rote Linien (Falz/Bergkanten). Diese werden von dir weg gefaltet.

GrĂŒne Linien (Fenster/Öffnungen)

Schwarze Linien (Konturen)

Dunkelblaue Linie (Falz/Talkanten – kommt bei dieser Datei nur 1 x vor). Sie wird zu dir hin gefaltet.

 

Papier: Die PapierstĂ€rke sollte zwischen 180 – 250 g/mÂČ betragen.

 

Wenn du Fragen haben solltest, kannst du sie gern in unserer Gruppe „PLOTTEN mit SILHOUETTE Love“ auf Facebook stellen (dort kannst du auch deine Ergebnisse zeigen) oder schreibe uns eine Nachricht ĂŒber das Kontaktformular.

VIEL FREUDE & SPASS wĂŒnschen wir!

 

 

2018-11-11T20:51:37+00:00